Mai 1976


Vom Landesverband Wasserkante der KPD/ML herausgegeben, erschien im Mai 1976 die Broschüre: „Kommunistischer Bund (Arbeiterkampf)“ = Konterrevolutionäre Trotzkisten.“ (ehemals "SALZ")
 

Inhalt der Broschüre:

 

WORUM GEHT ES?
- Die Erfolge der KPD/ML brachten Klärung der Fronten
- Reaktion bei modernen Revisionisten und Trotzkisten
- Ernsthaft die Einheit aller wirklichen Revolutionäre anstreben

I. DIE TROTZKISTISCHEN KB-FÜHRER SIND ENGE KOMPLIZEN DER HEUTIGEN IMPERIALISTEN UND KRIEGSTREIBER IN DER SOWJETUNION
- Trotzkistische Schützenhilfe für die Sozialimperialisten
- Die Sowjetunion ist eine imperialistische Supermacht
- Die Masche mit den ‚Vaterlandsverteidigern‘
- Verfälschung der Rede des Gen. E. Aust zur Kriegsgefahr
- Ziel der KB-Führer: Gegen die KPD/ML um jeden Preis
- Einschub: Paktieren mit der Monopolbourgeoisie? Ausgerechnet die Führer des KB …
- Die D"K"P und die westdeutschen Imperialisten
- Die KB-Führer beleidigen das deutsche Volk

II. WER CHINA ANGREIFT, BEKÄMPFT DIE PROLETARISCHE REVOLUTION UND DEN SOZIALISMUS
- Wer China angreift, bekämpft die proletarische Revolution
- Das Vorgehen der Trotzkisten gegen China
- Spaltung der KP Chinas
- Spaltung von Partei und Massen
- Spaltung Chinas von der revolutionären Bewegung
-Spaltung der sozialistischen Länder China und Albanien
- Die chinesische Außenpolitik ist eine große Hilfe für alle Völker

III. DER KB-‚INTERNATIONALISMUS‘ - NICHTS ALS TROTZKISTISCHE KOMPLOTTE
- Totschweigen der marxistisch-leninistischen Weltbewegung
- Brasilien
- Argentinien
- Chile
- Hetze gegen ausl. marxistisch-leninistischen Kräfte u. Volksfreunde
- Trotzkismus kontra Marxismus-Leninismus
- Die KB-Führer sabotieren auf der Linie des Trotzkismus
- Die Befreiungsbewegungen der Völker
- Lateinamerika
- Angola

IV. GEWALTSAME ZERSCHLAGUNG ODER ‚SCHRITTWEISE ÜBERNAHME‘ DES KAPITALISTISCHEN STAATSAPPARATES ?
- Die KB-Führer und das trotzkistische ‚Übergangsprogramm‘
- Bolschewistischer Parteiaufbau kontra trotzkistische Internationale

V. MIT DEM KB-NORD KANN ES KEINE EINHEIT GEBEN.

 

 

 
KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_01

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_02

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_03

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_04

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_05

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_06

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_07

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_08

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_09

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_10

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_11

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_12

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_13

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_14

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_15

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_16

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_17

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_18

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_19

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_20

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_21

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_22

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_23

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_24

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_25

KPDML_1976_LV_Wasserkante_KB_Nord_26