DEUTSCH

 

 

Gesammelte

STALINWERKE :

 

 

 

 

Band 13

Juli 1930 - Januar 1934

Seite 231

 

BEGRÜSSUNGSSCHREIBEN AN DIE ROTE ARMEE
ZU IHREM 15. JAHRESTAG

An den Revolutionären Kriegsrat der UdSSR

„Prawda“ Nr. 53,
23. Februar 1933.

 

Gruß den Kämpfern, Kommandeuren und politischen Funktionären der Roten Arbeiter- und Bauernarmee!

Die Rote Armee, die unter Führung Lenins geschaffen wurde, hat sich in den großen Schlachten des Bürgerkriegs mit unvergänglichem Ruhm bedeckt, als sie die Interventen aus der UdSSR verjagte und die Sache des Sozialismus in unserem Lande siegreich verteidigte.

Die Rote Armee ist jetzt das Bollwerk des Friedens und des friedlichen Schaffens der Arbeiter und Bauern, der wachsame Hüter der Grenzen der Sowjetunion.

Die Arbeiter unseres Landes, die den Fünfjahrplan in vier Jahren siegreich vollendet haben, rüsten die Rote Armee mit neuen Verteidigungsmitteln aus. Ihre Sache, Genossen, ist es, diese Waffen mit aller Vollkommenheit beherrschen zu lernen und Ihre Pflicht gegenüber dem Lande zu erfüllen, wenn die Feinde es wagen sollten, unser Land zu überfallen.

Höher das Banner Lenins, das Banner des Kampfes für den Kommunismus!

Es lebe die heldenhafte Rote Armee, es leben ihre Führer, ihr Revolutionärer Kriegsrat!

J. Stalin

„Prawda“ Nr. 53,
23. Februar 1933.

 

Anmerkungen Band 13

 

zurück zum Stalin-Archiv

 

Stalin

deutsch