Lenin

deutsches Archiv

 

 

 

 

 

 

 

 

W. I. Lenin


ANTWORT AUF DEN BRIEF DES VEREINIGTEN PROVISORISCHEN KOMITEES ZUR GRÜNDUNG DER KOMMUNISTISCHEN PARTEI GROSSBRITANNIENS

8. VII. 1920


Den Brief des „Vereinigten Provisorischen Komitees zur Gründung der Kommunistischen Partei Großbritanniens" (Joint Provisional Committee for the Communist Party of Britain) vom 20. VI. habe ich erhalten und antworte gemäß seiner Bitte umgehend, daß ich mit dem von ihm entwickelten Plan zur sofortigen Gründung einer einheitlichen Kommunistischen Partei Englands durchaus sympathisiere. Die Taktik der Genossin Sylvia Pankhurst und der Organisation WSF (Sozialistische Arbeiterföderation), die bei einer Vereinigung der BSP*, SLP** u. a. zu einer einheitlichen Kommunistischen Partei abseits stehen, halte ich für falsch.
Insbesondere bin ich persönlich für die Teilnahme am Parlament und für den Anschluß an die „Arbeiterpartei" (Labour Party) unter der Voraussetzung voller Freiheit und Selbständigkeit der kommunistischen Tätigkeit und werde diese Taktik auf dem II. Kongreß der III. Internationale am 15. VII. 1920 in Moskau verfechten. Am erwünschtesten ist meiner Meinung nach die rasche Gründung einer einheitlichen Kommunistischen Partei auf der Grundlage aller Beschlüsse der III. Internationale und die größtmögliche Annäherung dieser Partei an die „Industriearbeiter der Welt" (IWW) und die „Betriebsobleute" (Shop Stewards Committees) mit dem Ziel, sich in nächster Zukunft völlig mit ihnen zu verschmelzen.


In englischer Sprache veröffentlicht
am 22. Juli 1920 in der Zeitung
„The Call" (Der Ruf)

________

* British Socialist Party — Britische Sozialistische Partei. Die Red,
** Socialist Labour Party — Sozialistische Arbeiterpartei. Die Red.