Lenin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. März 1919

ERRUNGENES UND SCHRIFTLICH FESTGELEGTES

[ zuerst vollständig veröffentlicht im Mai 1919, wieder veröffentlicht von der Komintern (SH) am 5. März 2014 aus Anlass des 95. Jahrestags der Komintern ]

Lenin, Band 28, Seite 491 – 493




Von Dauer ist in einer Revolution nur das, was die proletarischen Massen errungen haben. Schriftlich festzulegen lohnt nur das, was wirklich für die Dauer errungen ist.

Die Gründung der III., der Kommunistischen Internationale in Moskau am 2. März 1919 war die Festlegung dessen, was nicht nur die russischen proletarischen Massen, die Massen von ganz Rußland, sondern auch die deutschen, österreichischen, ungarischen, .finnischen, schweizerischen, mit einem Wort, die internationalen proletarischen Massen errungen haben.

Und eben darum ist die Gründung der III., der Kommunistischen Internationale ein Werk von Dauer.

Noch vor vier Monaten konnte man nicht sagen, daß die Sowjetmacht, die sowjetische Staatsform eine internationale Errungenschaft ist. Es gab darin etwas, und zwar etwas Wesentliches, was nicht nur für Rußland, sondern auch für alle kapitalistischen Länder Gültigkeit hatte. Aber bevor noch nicht in der Praxis der Beweis erbracht worden war, konnte man nicht sagen, welcherart, wie tiefgreifend, wie wesentlich die Veränderungen sein werden, die die Weltrevolution in ihrer weiteren Entwicklung mit sich bringen wird.

Die deutsche Revolution hat diesen Beweis erbracht. Ein fortgeschrittenes kapitalistisches Land hat - nach einem der rückständigsten Länder - in kurzer Zeit, in etwas mehr als hundert Tagen, der ganzen Welt nicht nur dieselben Hauptkräfte, nicht nur dieselbe Hauptrichtung der Revolution gezeigt, sondern auch dieselbe grundlegende Form der neuen, proletarischen Demokratie: die Räte.

Und zugleich damit sehen wir in England, einem Siegerland, dem Land mit dem größten Kolonialbesitz, dem Land, das am längsten ein Muster des „sozialen Friedens" war und den Ruf eines solchen genoß, im Lande des ältesten Kapitalismus ein breites, unaufhaltsames, stürmisches und mächtiges Wachsen der Sowjets und neuer sowjetischer Formen des proletarischen Massenkampfes - die „Shop Stewards Committees", die Komitees der Betriebsobleute.

In Amerika, im stärksten und jüngsten kapitalistischen Land, bringen die Arbeitermassen den Sowjets außerordentliche Sympathie entgegen.

Das Eis ist gebrochen.

Die Sowjets haben in der ganzen Welt gesiegt.

Sie haben zunächst und vor allem in der Hinsicht gesiegt, daß sie die Sympathien der proletarischen Massen errungen haben. Das ist die Hauptsache. Keine Bestialitäten der imperialistischen Bourgeoisie, keine Verfolgungen und Ermordungen von Bolschewiki können den Massen diese Errungenschaft entreißen. Je mehr die „demokratische" Bourgeoisie wütet, desto fester werden diese Errungenschaften im Herzen der proletarischen Massen haften, in ihrer Mentalität, ihrem Bewußtsein, in ihrer heldenhaften Kampfbereitschaft.

Das Eis ist gebrochen.

Und darum ging die Arbeit der Moskauer Internationalen Konferenz der Kommunisten, auf der die III. Internationale gegründet wurde, so leicht, so glatt, mit so ruhiger und fester Entschlossenheit vonstatten.

Wir haben das schriftlich festgelegt, was schon errungen ist. Wir haben das zu Papier gebracht, was schon fest im Bewußtsein der Massen verankert ist. Alle wußten - mehr noch: alle sahen, fühlten und empfanden, ein jeder auf Grund der Erfahrungen seines eigenen Landes, daß eine neue proletarische Bewegung von einer Kraft und Tiefe entflammt ist, wie sie die Welt noch nicht gekannt hat, daß sie in keinen der alten Rahmen einzuspannen ist, daß sie nicht aufgehalten werden kann von den großen Meistern der kleinen Politikasterei, weder von den welterfahrenen, weltgewandten Lloyd George und Wilson des englisch-amerikanischen „demokratischen" Kapitalismus noch von den mit allen Wassern gewaschenen Henderson, Renaudel, Branting und all den anderen Helden des Sozialchauvinismus.

Die neue Bewegung schreitet voran zur Diktatur des Proletariats, sie schreitet voran, trotz aller Schwankungen, trotz schwerer Niederlagen, Errungenes und schriftlich Festgelegtes trotz des unerhörten und unglaublichen „russischen" Chaos (wenn man oberflächlich, von außen urteilt) - sie schreitet voran zur Somjetmadü mit der alles von seinem Wege hinwegfegenden Kraft des Stromes von Millionen und aber Millionen Proletariern.

Das haben wir schriftlich festgelegt. In unseren Resolutionen, Thesen, Berichten und Reden ist das besiegelt, was schon errungen ist.

Erhellt durch das klare Licht der neuen, weltumfassend reichen Erfahrungen der revolutionären Arbeiter, hat uns die Theorie des Marxismus geholfen, die ganze Gesetzmäßigkeit des Geschehens zu begreifen.

Sie wird den für den Sturz der kapitalistischen Lohnsklaverei kämpfenden Proletariern der ganzen Welt helfen, ihre Kampfziele klarer zu erkennen, auf dem schon vorgezeichneten Weg fester voranzuschreiten, den Sieg sicherer zu erringen, ihn zu festigen und zu verankern.

Die Gründung der III., der Kommunistischen Internationale bedeutet die Vorstufe für die internationale Republik der Sowjets, für den Sieg des Kommunismus in der ganzen Welt.


5.März 1919

Prawda" Nr. 51, Nach dem Text der „Prawda".

6. März 1919.