1918

W. I. Lenin





Rede auf einer Demonstration zu Ehren



der Österreichisch-Ungarischen Revolution


3. November 1918



Kurzer Zeitungsbericht (Prawda Nr. 240, 5. November 1918)

Lenin, Band 28, Seite 122.

erstmals im April 2010 von der Komintern (SH) im Internet veröffentlicht



(Stürmischer Beifall.)

Die Ereignisse zeigen uns, dass das Volk nicht umsonst gelitten hat.

Wir kämpfen nicht nur gegen den russischen Kapitalismus. Wir kämpfen gegen den Kapitalismus aller Länder, gegen den Weltimperialismus – für die Freiheit der Arbeiter.

Wenn es uns auch schwer fiel, gegen die Hungersnot und die Feinde zu kämpfen, so sehen wir jetzt, dass wir Millionen von Bundesgenossen haben.

Das sind die Arbeiter Österreichs, Ungarns und Deutschlands. Während wir uns hier versammelt haben, ist der aus dem Gefängnis befreite Friedrich Adler sicherlich schon auf dem Weg nach Wien. Auf den Plätzen Wiens wird wahrscheinlich schon der Tag der österreichischen Arbeiterrevolution gefeiert.

Die Zeit ist nicht mehr fern, da der erste Tag der Weltrevolution allerorts gefeiert werden wird.

Wir haben nicht umsonst gearbeitet und gelitten ! Die internationale, die Weltrevolution wird siegen !

Es lebe die proletarische Weltrevolution !

(Stürmischer Beifall.)