DEUTSCH

 

 

KOMMUNISTISCHE INTERNATIONALE

 

IV. Weltkongress

ÜBERBLICK

 

Allgemeines

Der IV. Kongress der Kommunistischen Internationale tagte am 5. November in Petrograd und vom 9. November bis zum 5. Dezember 1922 in Moskau. Er umfasste 32 Sitzungen.

An ihm nahmen insgesamt 408 Teilnehmer aus 58 Ländern teil. Davon verfügten 343 Teilnehmer über eine beschließende Stimme und 65 über eine beratende Stimme.

Im Verlauf des Kongresses wurden von 104 Rednern 187 Reden gehalten.


Quellen:

Protokoll des Vierten Kongresses der Kommunistischen Internationale 1923, Hamburg (Verlag der K.I.) 1924; Thesen und Resolutionen des Weltkongresses der K. I. 1923, Hamburg (Verlag der K. I.) 1924, IV Vsjemirnyji Kongress KI - Izbrannye doklady, reci i resoljucii 1923, Moskva (Gozudarstvennoje izdatjelstvo) 1924, Postanovlennija IV Vsemirnogo Kongressa KI 1923, Petrograd (Izdatjelstvo KI) 1924



 

Vorbereitung des Kongresses

 

  1. Erklärung des I. Erweiterten Plenums des EKKI (4.3.1922) über die Einberufung des IV. Kongresses im Oktober 1922

  2. Erklärung des II. Erweiterten Plenums des EKKI (11.06.1922) betreffend die Eröffnung des IV. Kongresses anläßlich des 5. Jahrestages der Oktoberrevolution

  3. Tagesordnung des IV. Kongresses (angenommen auf dem II. Plenum):

    Rechenschaftsbericht des EKKI

    Zur Taktik der KI

    Programm der KI und der Kommunistischen Parteien Deutschlands, Frankreichs, Italiens, der Tschechoslowakei, Amerikas, Japans, einer Skandinavischen KP und einer KP des Balkans

    Zur Agrarfrage

    Rote Gewerkschaftsinternationale

    Bildungsarbeit

    Jugendfragen

    Östliche Frage.

  4. Vorbereitungskommissionen für den IV. Kongreß

    a. Programmkommission

    b. Agrarkommission

  5. Diskussion zur Programmfrage

    a. Bericht über die erste Diskussion in der Programmkommission, den Parteien zugesandt

    b. Antwort des ZK der KP Italiens auf den Bericht

    c. Programmprojekt des Gen. Bucharin

    d. Programmprojekte der deutschen und der bulgarischen KP

    e. Beiträge der Genossen Varga, Rudas, Rappoport, Smeral.



 

Ablauf des Kongresses

 

Tagesordnung

  1. Bericht des Exekutivkomitees der Komintern (Sinowjew)

  2. Fünf Jahre russische Revolution und die Perspektiven der Weltrevolution (Lenin, Zetkin, Bela Kun, Trotzki)

  3. Die Offensive des Kapitals (Radek)

  4. Programmfrage (Bucharin, Thalheimer, Kabaktschieff)

  5. Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften (Losowski)

  6. Östliche Frage (Ravesteyn, Roy, Katayama, Budenga)

  7. Agrarfrage (Varga, Teodorowitsch, Kostrezewa)

  8. Kommunistische Jugendinternationale (Schüller)

  9. Negerfrage (Billings, McKay)

  10. Genossenschaftsfrage (Meschtscherjakow)

  11. Arbeit unter den Frauen (Zetkin)

  12. Bildungsarbeit (Hoernle)

  13. Versailler Friedensvertrag (Cachin)

  14. Reorganisation des EKKI (Eberlein)

  15. Französische Frage (Trotzki)

  16. Italienische Frage (Sinowjew)

  17. Tschechoslowakische Frage (Radek)

  18. Norwegische Frage (Radek)

  19. Fragen anderer Parteien: Türkei, Poale Zion, Dänemark, Jugoslawien

  20. Internationale Rote Hilfe

  21. Internationale Rote Arbeiterhilfe

  22. Internationale Arbeiterhilfe

  23. Bericht der Mandatskommission

  24. Wahlen

 

Präsidium des Kongresses

Beroun, Andrieu (Frankreich), Carr (USA), Katayama (Japan), Kolarow (Bulgarien), Lekky (England), Lenin, Sinowjew, Trotzki (Russland), Andrea Marabini (Italien), Neurat (Tschechoslowakei), Scheflo (Skandinavien), Marchlewski (Polen), Zetkin (Deutschland)

 

Kommissionen

  1. Agrarkommission

  2. Mandatskommission

  3. Gewerkschaftskommission

  4. Kommission zur Bildungsarbeit

  5. Kommission zur Reorganisation des EKKI

  6. Kommission zum Versailler Friedensvertrag

  7. Kommission zur Frage der proletarischen Hilfe für Sowjetrußland

  8. Kommission zur Östlichen Frage

  9. Kommission zur Amerikanischen Frage

  10. Französische Kommission

  11. Italienische Kommission

  12. Jugoslawische Kommission

  13. Koreanische Kommission

  14. Kommission zur Negerfrage

  15. Norwegische Kommission

  16. Österreichische Kommission

  17. Spanische Kommission

  18. Tschechische Kommission

  19. Polnische Kommission

  20. Ägyptische Kommission

     


Übersicht der Dokumente

 

 

Thesen

  1. Thesen über die Taktik der Komintern

    1. Resolution des III. Kongresses bestätigt

    2. Die Periode des Verfalls des Kapitalismus

    3. Die internationale politische Lage

    4. Offensive des Kapitals

    5. Internationaler Faschismus

    6. Möglichkeit neuer pazifistischer Illusionen

    7. Die Lage in den Reihen der Arbeiterbewegung

    8. Spaltung in den Gewerkschaften und die Vorbereitung des weißen Terrors gegen die Kommunisten

    9. Die Aufgabe der Erringung der Mehrheit

    10. Taktik der Einheitsfront

    11. Die Arbeiterregierung

    12. Die Betriebsrätebewegung

    13. Internationale Disziplin

  2. Thesen über die Einheitsfront der Arbeiter (angenommen vom EKKI im Dezember 1922 und bestätigt vom IV. Kongress)

  3. Thesen über die Aufgaben der Kommunisten in der Gewerkschaftsbewegung

    1. Die Lage in der Gewerkschaftsbewegung

    2. Der Angriff der Amsterdamer gegen die revolutionären Gewerkschaften

    3. Anarchismus und Kommunismus

    4. Neutraliät und Unabhängigkeit

    5. Syndikalismus und Kommunismus

    6. Der Kampf für die Einheit der Gewerkschaftsbewegung

    7. Der Kampf gegen den Ausschluss von Kommunisten

    8. Schlussbemerkung

  4. Thesen zur Östlichen Frage

    1. Wachstum der revolutionären Bewegung im Osten

    2. Bedingungen des Kampfes

    3. Agrarfrage

    4. Gewerkschaftsbewegung des Ostens

    5. Allgemeine Aufgaben der kommunistischen Parteien des Ostens

    6. Einheitliche antiimperialistische Front

    7. Aufgaben des Proletariats der Stillen Ozeans

    8. Aufgaben der Parteien der Metropolen in den Kolonien



 

Allgemeine Resolutionen

  1. Resolution zum Rechenschaftsbericht des EKKI

  2. Resolution zur Frage des Programms

  3. Resolution zur Frage der russischen Revolution

  4. Resolution zur Frage der proletarischen Hilfe für Sowjet-Rußland

  5. Resolution zum Aktionsprogramm der KI für die Arbeit auf dem Lande (Direktive .... der Agrarthesen des IV. Kongresses der KI)

  6. Resolution zur Genossenschaftsbewegung

  7. Resolution zur Arbeit unter den Frauen

  8. Resolution zur Kommunistischen Jugendinternationale

  9. Resolution zur Tätigkeit der kommunistischen Parteien auf dem Gebiet der Bildung

  10. Resolution zum Versailler Friedensvertrag

    1. Frankreich

    2. England

    3. Mitteleuropa und Deutschland

    4. Vereinigte Staaten von Amerika

    5. Japan und Kolonien

    6. Einem neuen Weltkrieg entgegen

    7. Die Aufgaben der kommunistischen Parteien

  11. Resolution zur Hilfe für die Kämpfer der Sache des Sozialismus

  12. Resolution über die Reorganisation des EKKI und über seine weitere Arbeit

    1. Weltkongress

    2. Exekutivkomitee

    3. Erweitertes Plenum des EKKI

    4. Präsidium

    5. Arbeitsteilung zwischen den Mitgliedern des EKKI

    6. Bevollmächtigte

    7. Internationale Kontrollkomission

    8. Technisches Informationsbüro

    9. Zeitschrift "Kommunistische Internationale"

    10. Publikationen des EKKI

    11. Protokolle der Parteitage

    12. Wechsel der Vertreter der Parteien

    13. Kongresse der Sektionen

    14. Ausschlüsse

    15. Illegale Arbeit

    16. Internationales Frauensekretariat

    17. Vertretung im Exekutivkomitee der Kommunistischen Jugendinternationale

    18. Vertretung in der Gewerkschaftsinternationale

    19. Revision des Statuts

  13. Resolution über die Unterdrückungmaßnahmen in Südafrika

  14. Resolution über die Besetzung Sachalins durch Japan



 

Resolutionen zu den Parteien

  1. Politische Resolution zur Französischen Frage

    1. Die Krise der Partei und die Rolle der Fraktionen

    2. Der äußerste linke Flügel

    3. Gewerkschaftsfrage

    4. Die Lehren der Proteststreiks wegen der Toten von Le Havre

    5. Franzöische Freimaurerei, Menschenrechtsliga un bürgerliche Presse

    6. Kandidaten der Partei

    7. Arbeit in den Kolonien

  2. Organisationsresolution zur Französischen Frage

  3. Arbeits- und Kampfprogramm der Französischen Kommunistsichen Partei

  4. Resolution zur Italienischen Frage

  5. Resolution zur Tschechoslowakischen Frage

    1. Opposition

    2. Presse

    3. Fehler der Partei

  6. Resolution zur Norwegischen Frage (die Norwegische Arbeiterpartei betreffend)

  7. Resolution zur Jugoslawischen Frage

  8. Resolution zur KP Dänemarks

  9. Resolution zur Spanischen Frage

  10. Resolution zur Negerfrage

  11. Resolution zur Ägyptischen Sozialistischen Partei



 

Aufrufe, Grußadressen und Appelle

  1. Aufruf an die Werktätigen Russlands

  2. Aufruf an die Rote Armee und die Rote Flotte

  3. Aufruf an die Arbeiter, Arbeiterinnen und Rotarmisten des Roten Petrograds

  4. Aufruf an die Werktätigen Italiens

  5. Aufruf an die Kommunisten und die Arbeiter der Türkei

  6. Aufruf an die politischen Gefangenen

  7. Aufruf an die Arbeiter der ganzen Welt aus Anlaß des weißen Terrors in Jugoslawien

  8. Protest gegen den Terror in Irland

  9. Protest aus Anlaß der Verhaftung des polnischen Abgeordneten Rybacki

  10. Aufruf an die Arbeiter und Arbeiterinnen Österreichs und aller Länder über die Lage in Österreich

  11. Grußadresse an den Betriebsrätekongress in Deutschland

  12. Grußadresse an den Allindischen Kongress der Gewerkschaften in Lahore

  13. Offener Brief an die II. Internationale und die Wiener Arbeitsgemeinschaft, an die Gewerkschaften aller Länder in der Haager Internationalen Konferenz der Gewerkschaften und Genossenschaften

    1. Die Losung des IV. Kongresses: Einheitsfront

    2. Sechs Monate Offensive des Kapitals

    3. Gegen neuen Kriege

    4. Angebot des IV. Kongresses



 

Teilnehmerliste

 

Ägypten

Kommunistische Partei Ägyptens (1 Teilnehmer mit beratender Stimme: El Arabi)


Argentinien

Kommunistische Partei Argentiniens (2 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Armenien

Kommunistische Partei Armeniens (1 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Aserbaidshan

Kommunistische Partei Aserbaidshans (2 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Australien

Kommunistische Partei Australiens (2 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme: Garden, William P. Earsman)


Belgien

Kommunistische Partei Belgiens (1 Teilnehmer mit beschließender und 3 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Brasilien

Kommunistische Partei Brasiliens (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Canellas)


Buchara

Kommunistische Partei von Buchara (1 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)



Bulgarien

Kommunistische Partei Bulgariens (6 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Kabaktschiew,Kolarow)


Chile

Kommunistische Partei Chiles (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


China

Kommunistische Partei Chinas (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Liu Yen-Chen)


Choresma

Kommunistische Partei Choresmas (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Dänemark

Kommunistische Partei Dänemarks (1 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Deutschland

Kommunistische Partei Deutschlands (5 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Becker, Heckert, Hoernle, Meyer, Thalheimer, Urbahns, Ruth Fischer, Hertha Sturm, Zetkin, Eberlein)


England

Komunistische Partei Englands (7 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Webb, Joss, Clarke, Murphy)


Estland

Kommunistische Partei Estlands (2 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Finnland

Kommunistische Partei Finnlands (7 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Kuusinen)


Fiume

Kommunistische Partei Fiumes (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Frankreich

Kommunistische Partei Frankreichs (23 Teilnehmer mit beschließender und 3 Teilnehmer mit beratender Stimme: Arnot, Beroun, Dormiot, Jure,Cachin, Loridan, Reno Jane, Daniel Renout, Ris, Souvarine, Faure, Rosmer)


Griechenland

Kommunistische Partei Griechenlands (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Grusinien

Kommunistische Partei Grusiniens (2 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Holland

Kommunistische Partei Hollands (1 Teilnehmer mit beschließender und 3 Teilnehmer mit beratender Stimme: Van Overstraeten, Ravesteyn)


Indien

Kommunistische Partei Indiens (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Roy)


Irland

Kommunistische Partei Irlands (3 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme: Connolly)


Island Arbeiterpartei Islands (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Italien

Kommunistische Partei Italiens (21 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Isidoro Azzario, Bordiga, Graziadei, Gennari, Peluso, Serrati, Scocciomarro, Tasca)

Sozialistische Partei Italiens (5 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Japan

Kommunistische Partei Japan (4 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Katayama)


Java

Kommunistische Partei Javas (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Jugoslawien

Kommunistische Partei Jugoslawiens (6 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Marinko, Radić, Stanić)


Kanada

Kommunistische Partei Kanadas (1 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Konstantinopel

Kommunistische Partei Konstantinopels (2 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Korea

Kommunistische Partei Koreas (2 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Krim

Kommunistische Partei der Krim (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Lettland Kommunistische Partei Lettlands (6 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Litauen

Kommunistische Partei Litauens (2 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Mexiko

Kommunistische Partei Mexikos (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Mongolei

Nationalrevolutionäre Partei der Mongolei (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Norwegen

Kommunistische Partei Norwegens (5 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Håkon Meyer, Torp)


Österreich

Kommunistische Partei Österreichs (4 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme: Grün, Friedländer, Stern)


Palästina

Kommunistische Partei Palästinas (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Persien

Kommunistische Partei Persiens (2 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme: Nik-bin)


Polen

Kommunistische Partei Polens (20 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Henryk Stein-Domski, Keller, Kostrzewa, Marchlewski, Michalkowski)


Portugal

Kommunistische Partei Portugals (1 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)



RSFSR

Kommunistische Partei der RSFSR (75 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Bucharin, Sinowjew, Kasparowa, Kon, Krupskaja, Lenin, Losowski, Meschtscherjakow, Radek, Safarow, Smidowitsch, Teodorowitsch, Trotzki), Chinschuk


Rumänien

Kommunistische Partei Rumäniens (3 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Pauker)


Schweden

Kommunistische Partei Schwedens (6 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Höglund)


Schweiz

Kommunistische Partei der Schweiz (1 Teilnehmer mit beschließender und 2 Teilnehmer mit beratender Stimme: Welti, Humbert-Droz)


Spanien

Kommunistische Partei Spaniens (3 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme: Acevedo)


Südafrika

Kommunistische Partei Südafrikas (1 Teilnehmer mit beschließender und 1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Tschechoslowakei

Kommunistische Partei der Tschechoslowakei (17 Teilnehmer mit beschließender und 3 Teilnehmer mit beratender Stimme: Vajtauer, Vercik, Saiden, Neurath, Pavlik, Smeral, Sturk)


Türkei (Angora)

Kommunistische Partei der Türkei(2 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Orchan)


Turkestan

Kommunistische Partei Turkestans (1 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Uigurien

Kommunistische Partei Uiguriens (3 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Ukraine

Kommunistische Partei der Ukraine (10 Teilnehmer mit beschließender und 5 mit beratender Stimme)


Ungarn

Kommunistische Partei Ungarns (7 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Varga, Bela Kun, Landler, Rakosi)


Uruguay

Kommunistische Partei Uruguays (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Vereinigte Staaten von Amerika

Kommunistische Partei Amerikas (8 Teilnehmer mit beschließender und 1 Stimme mit beratender Stimme: Carr, Cucher, Lansink, Marshall, Pullman, Sullivan, Sasha)

Workers Party (3 Teilnehmer mit beratender Stimme)


Weißrußland

Kommunistische Partei Weißrußlands (1 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Kommunistische Jugendinternationale (20 Teilnehmer mit beschließender Stimme: Vujiovic, Perik, Schüller)


Rote Gewerkschaftsinternationale (20 Teilnehmer mit beschließender Stimme)


Internationale Rote Hilfe (1 Teilnehmer mit beratender Stimme: Münzenberg)


Internationaler Frauen-Verband (1 Teilnehmerin mit beratender Stimme)


Organisation der Neger der Vereinigten Staaten von Amerika (2 Teilnehmer mit beratender Stimme: Billings, McKay)

 

 

 


 

 

 

 

Komintern