DEUTSCH

III. Weltkongress der Komintern

Resolution über die Taktik der Kommunistischen Partei Russlands

(angenommen in der Sitzung vom 5. Juli 1921)

[nach Thesen und Resolutionen des III. Weltkongresses der Kommunistischen Internationale. Hamburg 1921, S. 103 f.]


Nachdem der III. Weltkongress der KI den Bericht des Genossen Lenin über die Taktik der KPR gehört und von den dazu vorgelegten Thesen Kenntnis genommen hat, erklärt der
Kongress:


Der III. Weltkongress der KI blickt mit Bewunderung auf den fast vierjährigen Kampf des russischen Proletariats um die Eroberung und Erhaltung seiner politischen Macht. Der Kongress billigt einmütig die Politik der KPR, die vom Beginn an in jeder Situation die drohenden Gefahren richtig erkannt und, getreu den Grundsätzen des revolutionären Marxismus, immer Mittel und Wege gefunden hat, sie zu meistern, die auch jetzt, nach der vorläufigen Beendigung des offenen Bürgerkrieges, durch ihre Politik gegenüber dem Bauerntum, in der Frage der Konzessionen und des Aufbaus der Industrie alle Kräfte des von der KPR geführten Proletariats darauf konzentriert, die Diktatur des Proletariats in Russland so lange zu halten, bis das Proletariat Westeuropas seinen Brüdern zu Hilfe kommen wird.
Indem der Weltkongress die Überzeugung ausspricht, dass nur dank dieser konsequenten und zielbewussten Politik der KPR Sowjetrussland als die erste und wichtigste Zitadelle der Weltrevolution gehalten wird, brandmarkt er das verräterische Verhalten der menschewistischen Parteien, die in allen Ländern dank ihres Feldzuges gegen Sowjetrussland und die Politik der KPR den Kampf der kapitalistischen Reaktion gegen Russland stärken, und die soziale Revolution in der ganzen Welt zu verzögern suchen.
Der Weltkongress fordert das Proletariat aller Länder auf, sich einmütig an die Seite der russischen Arbeiter und Bauern zu stellen und den Oktobertag in der ganzen Welt zur Wirklichkeit werden zu lassen.


Es lebe der Kampf um die Diktatur des Proletariats!


Es lebe die soziale Weltrevolution!


 

 

 

 

 

 

 

 

Komintern

[ Kommunistische Internationale ]